Ausflug ins Computerspielemuseum

Diese Woche waren wir im Computerspielemuseum – und zwar ganz alleine! Eigentlich öffnet es erst wieder in einigen Tag, doch für uns hat es früher aufgemacht und so konnten wir 2 Stunden lang selbstständig das Museum erkunden. Erst hat uns unsere Teamerin Svenja eine kleine Führung durch die Zeitgeschichte der Games gegeben und danach haben wir uns ausgetobt und verschiedene Spiele und Spielautomaten aus den letzten Jahrzehnten ausprobiert.

Die erste Phase des Projekts EZRA ist damit zu Ende. Jetzt steht die konkrete Umsetzung des Computerspiels an und die Programmiererin und die Grafikdesigner:innen machen aus der Geschichte, die wir entwickelt haben, das fertige Game. Die ersten Ergebnisse werden wir auf unserer Abschlussveranstaltung Ende der Sommerferien sehen.